Paul Pauwels

Paul Pauwels ist seit 2013 Direktor des European Documentary Networks. Er studierte Regie und Produktion an der RITCS Filmschule in Brüssel. 1987 gründete er seine eigene Produktionsfirma Periscope Productions. Die Firma wurde verkauft, als Pauls 2005 eingeladen wurde Pro-grammmanager beim flämischen öffentlich-rechtlichen Sender VRT zu werden. Seine Stelle als Leiter der Wissenschafts- und Geschichtsabteilung und Verbindungsperson zur unabhängigen Dokumentarfilm-Community gab er 2007 auf um Projektmanager an der European Television and Media Management Academy in Strasbourg zu werden. Im selben Jahr wurde er als Direktor des internationalen Trainingsinstituts nominiert und arbeite in dieser Funktion bis die Schule ihre Aktivitäten in Strasbourg im Oktober 2011 einstellte. Paul Pauwels unterrichtet Dokumentarfilmproduktion an der LUCA School of Arts in Belgien. 2012/13 wurde er Geschäftsführer der Produktionsfirma Congoo BVBA, wo er internationale Produktion mit der Tätigkeit als Experte, Moderator und Tutor für Bildungsinstitutionen kombiniert. Pauwels ist Mitglied des Generalversammlung des Flanders Film Fund (VAF).